Das Motto drücke zudem eine Hoffnung aus: Athleten, Zuschauer und Freiwillige sollen zusammen kommen und verstehen, dass es mehr gebe, das sie verbinde als trenne. Der Schriftzug soll in englischer Sprache an den Wettkampfstätten, als Straßendekoration und auf Werbeartikeln zu sehen sein. Trotz des neuartigen Coronavirus will Japan wie geplant die Olympischen Spiele austragen. Die Eröffnungsfeier ist für den 24. Juli geplant.