„Open 2017“ in Stuttgart Intelligente Maschinen – Verbündete oder Gegner?

Von  

Beim Autofahren, im OP-Saal, bei der Arbeit: Künstliche Intelligenz durchdringt heute schon unseren Alltag. Künftig wird sie noch wichtiger. Doch bleibt sie auch beherrschbar? Eine Konferenz in Stuttgart sucht nach Antworten.

Mensch und Maschine – Hand in Hand: Doch Künstliche Intelligenz birgt auch Gefahren. Foto: dpa
Mensch und Maschine – Hand in Hand: Doch Künstliche Intelligenz birgt auch Gefahren. Foto: dpa

Stuttgart - Im Interview gibt sich die junge Frau erst freundlich und charmant, plötzlich jedoch unverblümt. Ob sie den Menschen etwas Böses wolle, fragt ihr Gesprächspartner nach. „Okay, ich werde Menschen zerstören“, antwortet daraufhin Sophia. So nüchtern sagt sie das, dass es in diesem Zusammenhang beinahe unmenschlich wirkt.