Operation in Ravensburg Arzt entfernt sechs Kilo schweren Tumor aus Bauch eines Mannes

Ein Patient hat in Ravensburg einen sechs Kilogramm schweren Tumor entfernt bekommen (Symbolbild). Foto: dpa/Felix Kästle
Ein Patient hat in Ravensburg einen sechs Kilogramm schweren Tumor entfernt bekommen (Symbolbild). Foto: dpa/Felix Kästle

In Ravensburg hat ein Arzt einem knapp 70 Jahre alten Mann einen rund sechs Kilogramm schweren Tumor aus dem Bauch entfernt. Der Mann soll diesen vor der OP nicht bemerkt haben.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Ravensburg - Einen rund sechs Kilogramm schweren Tumor hat ein Arzt in Ravensburg einem knapp 70 Jahre alten Mann aus dem Bauch herausoperiert. Der Patient hatte den Tumor nicht bemerkt und keinerlei Beschwerden, wie das St. Elisabethen-Klinikum am Freitag in Ravensburg mitteilte. Erst der Hausarzt wurde bei einer Untersuchung aufmerksam und schickte den Mann ins Krankenhaus.

Dort fiel dann die Entscheidung, dass eine Operation dringend nötig sei. Der Eingriff habe fünfeinhalb Stunden gedauert. Der Tumor konnte komplett entfernt werden - allerdings mussten auch die linke Niere und ein Teil des Dickdarms herausoperiert werden.

Keine Chemo nötig

Der Mann sei wohlauf - seine Prognose sei gut. „Da die rechte Niere gut funktioniert, gibt es für den Patienten dadurch keine Einschränkungen in der Lebensqualität“, hieß es in der Mitteilung. Der Chefarzt für Allgemein- und Visceralchirurgie, Ekkehard Jehle, erklärte, dass der Mann weder Chemotherapie noch Bestrahlung benötige.

Unsere Empfehlung für Sie