Osama bin Laden in Pakistan Hoffnunf auf Einblick in die Pläne Al-Qaidas

Von Willi Germund 

Computer Die USA hoffen auf neue Erkenntnisse über die Pläne des Terrornetzwerkes. In Bin Ladens Haus seien ein Computer und mehrere Festplatten gefunden worden, berichtete die US-Online-Zeitung „Politico“ am Dienstag. Die Datenträger würden von Spezialisten eingehend untersucht.

Auswertung Dem US-Sonderkommando sei ein wahrer Schatz an Informationen in die Hände gefallen, schrieb „Politico“. Die sichergestellten Datenträger würden von Hunderten Experten an einem geheimen Ort in Afghanistan gesichtet. Geheimdienstler in Washington seien begeistert. „Wenn nur zehn Prozent davon verwendbar ist, dann wäre das toll.“ dpa