FDP-Politiker Strasser: „Überfälliger Schritt“

FDP-Innenexperte Benjamin Strasser sprach von einem „überfälligen Schritt“. Die „Osmanen“ seien „nicht nur durch hoch-kriminelle Machenschaften“ und wegen ihrer Ablehnung der freiheitlich-demokratischen Grundordnung eine Gefahr für den Staat gewesen. Sie stünden auch in Verbindung zum Umfeld des türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan.