Ostalbkreis 28-Jähriger prallt gegen Baum und stirbt

Von red/lsw 

Bei einem tragischen Verkehrsunfall ist am Montagabend ein 28-jähriger Mann ums Leben gekommen. Laut Polizei soll der Autofahrer zu schnell unterwegs gewesen sein, als er die Kontrolle über seinen Wagen verlor.

Die Einsatzkräfte konnten den Mann nicht mehr retten. Foto: ZB
Die Einsatzkräfte konnten den Mann nicht mehr retten. Foto: ZB

Neresheim - Ein Autofahrer ist bei Neresheim (Ostalbkreis) von der Bundesstraße 466 abgekommen, gegen einen Baum geprallt und dabei tödlich verletzt worden. Wie die Polizei in Aalen am Dienstag mitteilte, war der 28-Jährige in der Nacht zum Dienstag zu schnell unterwegs, als er mit seinem Wagen am Ende einer Linkskurve ins Schleudern geriet. Der Mann saß allein in seinem Wagen. Rettungsdienst und Feuerwehr waren mit mehr als 30 Kräften vor Ort.