Eine 32-Jährige erkannte am Dienstag gegen 19.45 Uhr zu spät, dass der Verkehr in der Kirchheimer Straße auf Höhe der Neue Straße stockte und krachte mit ihrem Mercedes in den Fiat eines 43-Jährigen. Ein hinter dem Mercedes fahrender, 48-jähriger Fiat-Fahrer prallte unmittelbar darauf gegen das Heck der Frau, wodurch ihr Mercedes erneut gegen das Heck des vorausfahrenden Wagens geschoben wurde. Der 43-jährige Fiat-Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus.