Paketbote lässt Motor laufen Dieb setzt sich in Lieferwagen und fährt davon

Von mbo 

In Kornwestheim lässt ein Mitarbeiter eines Paketdiensts den Motor seines Fahrzeugs laufen und steigt aus. Das bereut er anschließend bitter. Die Polizei findet das gestohlene Fahrzeug wenig später in der Nähe.

Die Polizei sucht nach einem 35 bis 40 Jahre alten Mann, der einen Lieferwagen gestohlen hat. Foto: picture alliance / dpa/Friso Gentsch
Die Polizei sucht nach einem 35 bis 40 Jahre alten Mann, der einen Lieferwagen gestohlen hat. Foto: picture alliance / dpa/Friso Gentsch

Kornwestheim - Ein dreister Dieb hat in Kornwestheim (Kreis Ludwigsburg) am Dienstagmorgen fette Beute gewittert und die Gelegenheit beim Schopf gepackt. Der bislang Unbekannte setzte sich in einen Pakettransporter und fuhr einfach davon.

Wie die Polizei mitteilt, hatte der 34-jährige Fahrer seinen VW Crafter gegen 10 Uhr in der Bolzstraße abgestellt. Er stieg aus, ließ aber den Schlüssel stecken und den Motor laufen. Als er zurückkam, saß der Täter bereits am Steuer. Der 34-Jährige klopfte noch an die Scheibe des Wagens, der 35 bis 40 Jahre alte Mann gab jedoch Gas und flüchtete mit offenen Hecktüren.

Die Polizei stellte den Wagen wenig später etwa einen Kilometer entfernt auf einem Firmengelände sicher. Der Täter hatte drei Pakete, zwei Mobiltelefone und eine Tasche aus dem Lieferwagen mitgenommen. Ein Teil des Diebesguts fanden die Beamten in der Nähe, dort hatte der Dieb auch Teile seiner Kleidung abgelegt.

Der Mann trägt laut Polizei einen ungepflegten Bart und war zur Tatzeit mit einer weißen Sweatshirt-Jacke bekleidet. Außerdem hatte er eine dunkle Baseballkappe sowie eine Brille mit Metallgestell auf. Hinweise nimmt das Polizeirevier Kornwestheim, Telefonnummer 0 71 54 /   13 13 0, entgegen.




Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie