Beim Urlaub auf Ibiza kommen zwei junge Menschen auf tragische Weise ums Leben: Sie stürzten von einem Hotel-Balkon. Sanitäter hätten nur noch den Tod der beiden Urlauber feststellen können.

Palma - Zwei junge Touristen sind bei dem Sturz aus ihrem Zimmer im vierten Stockwerk eines Hotels auf Ibiza ums Leben gekommen. Bei den Toten handele es sich um eine 21-jährige Frau mit spanischer und italienischer Staatsbürgerschaft, der 26-jährige Mann sei Marokkaner gewesen, teilte die Polizei der Deutschen Presse-Agentur mit. In einem Medienbericht war das Alter der Frau zunächst mit 22 Jahren angegeben worden.

Demnach stürzte zunächst die Frau vom Balkon des Hotels an der Playa d’en Bossa, dann der Mann. Sanitäter hätten nur noch den Tod der beiden Urlauber feststellen können. Warum die beiden vom Balkon fielen, war zunächst unbekannt. Die Polizei nahm Ermittlungen auf.

Lesen Sie mehr zum Thema

Ibiza