Panama Papers Frankreich, Spanien und Österreich

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Mehrere Länder wollen nach der Veröffentlichung aktiv werden. Frankreich will die „Panama Papers“ für Ermittlungen haben, die spanischen Finanzbehörden wollen prüfen, ob die bekanntgewordenen Geldanlagen in Offshorefirmen rechtens sind. Die österreichische Finanzmarktaufsicht gab die Überprüfung zweier Banken in Auftrag.




Unsere Empfehlung für Sie