Pannen bei Prüfungen Geknackte Tresore, abfotografierte Lösungen

Von  

Wegen eines geöffneten Umschlags mit Prüfungsaufgaben werden in Baden-Württemberg die Abschlussprüfungen an Realschulen für das Fach Deutsch verschoben – beim Abitur kommt es immer wieder zu Problemen.

Die Realschüler im Land müssen bei ihren Prüfungen in die Verlängerung. Foto: dpa
Die Realschüler im Land müssen bei ihren Prüfungen in die Verlängerung. Foto: dpa

Stuttgart - Unbekannte haben in einer Schule in Bad Urach einen Umschlag mit den Prüfungsaufgaben für die Realschüler im Fach Deutsch geöffnet. Daher müssen nun landesweit die Deutschprüfungen von diesem Mittwoch auf den 27. April verschoben werden. Bei den Abiturprüfungen ist es in der Vergangenheit immer wieder zu Pannen gekommen:

2017 – Tresor aufgebrochen: Vor einem Jahr hatten Unbekannte im Stuttgarter Solitude-Gymnasium einen Tresor mit den Prüfungsaufgaben für das Abitur in Mathe und Englisch aufgeflext. Bei dem Einbruch ins Sekretariat der Schule wurden versiegelte Umschläge mit den Abituraufgaben geöffnet. Der Vorfall hatte nicht nur Folgen für die Abiprüfungen in Baden-Württemberg, sondern auch für andere Bundesländer. Der Grund: die Abiaufgaben stammten aus dem offenen Aufgabenpool des Instituts zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB).

2017 – Falsche Jahreszahl: Eine falsche Jahreszahl in der Deutsch-Aufgabe beim Abitur ist in Östringen (Kreis Karlsruhe) vorab nicht verbessert worden. Das dortige Leibniz-Gymnasium hatte schlicht vergessen, die Schüler zu informieren. Diese durften selbst entscheiden, ob sie die bereits geschriebene Klausur bewerten lassen oder lieber nachschreiben.

2015 – Lösungen fotografiert: Im Internet kursierten Lösungen des Mathe-Abiturs. Sie waren vom Sohn eines Lehrers abfotografiert und per Handy verschickt worden. Der Sohn hatte sie nach der Prüfung auf Vaters Schreibtisch zuhause entdeckt.

2010 – Tresor aufgebrochen: Bereits vor acht Jahren mussten die Abiaufgaben für Geschichte und Gemeinschaftskunde an allgemeinbildenden Gymnasien ausgetauscht werden. Grund war ein Einbruch in ein Gymnasium in Weikersheim (Main-Tauber-Kreis). Dabei wurden der Tresor aufgebrochen und die Umschläge mit den schriftlichen Abiaufgaben für Geschichte sowie Gemeinschaftskunde geöffnet.