Paralympics Nach Weitsprung-Silber: Schäfer holt über 100 Meter Bronze

Leon Schäfer (l) gewann über die 100 Meter die Bronzemedaille. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa Foto: dpa
Leon Schäfer (l) gewann über die 100 Meter die Bronzemedaille. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Zwei Tage nach Silber im Weitsprung hat Leon Schäfer bei den Paralympics in Tokio Bronze über 100 Meter gewonnen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Tokio - Zwei Tage nach Silber im Weitsprung hat Leon Schäfer bei den Paralympics in Tokio Bronze über 100 Meter gewonnen.

Der 24 Jahre alte Leverkusener musste sich nach persönlicher Bestleistung von 12,22 Sekunden nur dem russischen Goldmedaillen-Gewinner Anton Prochorow, der mit 12,04 Sekunden Weltrekord für die oberschenkelamputierte Klasse lief, und dem Brasilianer Vinicius Goncalves Rodrigues geschlagen geben. Schäfer ist Vize-Weltmeister auf der Sprint-Strecke.

© dpa-infocom, dpa:210830-99-23908/2

Unsere Empfehlung für Sie