Park der Villa Reitzenstein in S-Ost Trickfilmzeit mit Winfried Kretschmann

Von  

Am Samstag gibt es ein besonderes Kinoerlebnis im Stuttgarter Osten: Im Park des Ministerpräsidenten wird unter anderem „Biene Maja“ gezeigt.

Der  Park der Villa Reitzenstein wird am Samstag zum Kino. Foto: Jürgen Brand
Der Park der Villa Reitzenstein wird am Samstag zum Kino. Foto: Jürgen Brand

S-Ost - Der Park der Villa Reitzenstein verwandelt sich am Samstag, 8. Juli, in ein großes Trickfilm-Areal. In Zusammenarbeit mit dem Internationalen Trickfilm-Festival Stuttgart (ITFS) zeigt das Staatsministerium „die schönsten Animationsfilme aus Baden-Württemberg und der Welt“, wie es in der Ankündigung heißt. Das Programm beginnt um 14 Uhr mit Kurzfilmen für Kinder ab 5 Jahren. Es handelt sich dabei um eine Auswahl der besten Trickfilme für Kinder, darunter auch die Lieblingsfilme der Kinderjuroren vom Trickfilm-Festival in diesem Jahr.

Um 14.45 Uhr begrüßt Ministerpräsident Winfried Kretschmann die Besucher und spricht mit dem schwäbischen Synchrostar Dodokay („Grüß Gott, Herr Cowboy“). Um 15 Uhr beginnt eine Präsentation des Stuttgarter Animations-Studios M.A.R.K. 13, das in Studios und Büros bei der Karlshöhe im Stuttgarter Süden und am Stöckach im Osten arbeitet. Das Studio hat an Kinofilmen wir „Ritter Rost“ und „Biene Maja“ mitgearbeitet und entwickelt zurzeit eine Kinoversion von „Wickie“. Im Park der Villa Reitzenstein werden dabei auch exklusive Ausschnitte aus der aktuellen Produktion „Biene Maja 2 – Die Honigspiele“ gezeigt. Der Film kommt im März 2018 in die Kinos.

Um 15.30 Uhr wird der Film „Biene ­Maja“ in voller Länge gezeigt. Um 17 Uhr folgen dann die besten Trickfilme aus Baden-Württemberg aus diesem und dem vergangenen Jahr (empfohlen ab 14 Jahren). Von 18.15 bis 18.30 Uhr stellt Dodokay, „die schwäbische Seele von den Simpsons, Wicki oder Herrn Rossi“, persönlich seine Filme vor.

Zum Abschluss heißt es dann von 18.30 bis 20 Uhr „Best of IW – Die besten Animationskurzfilme des Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart 2017“ (empfohlen ab 16 Jahren). Moderiert wird der Trickfilm-Tag im Regierungspark von Ulrich Wegenast, dem künstlerischen Geschäftsführer des ITFS.

Mit der Veranstaltung wird die Reihe der Parköffnungen des normalerweise geschlossenen Parks fortgesetzt. Im vergangenen Jahr hatte dort unter anderem das Team von Soko Stuttgart den Park bespielt und Hunderte von Besuchern angelockt. Der Zugang (mit Sicherheitskontrolle) erfolgt über die Richard-Wagner-Straße 15.

Sonderthemen