Ein 42-Jähriger befindet sich am Donnerstag in den Parkanlagen Villa Berg, als zwei Männer auftauchen und mit einem Ablenkungsmanöver seinen Rucksack mitsamt des wertvollen Inhaltes stehlen. Die Polizei sucht Zeugen.

Zwei bislang unbekannte Täter haben am Donnerstagvormittag in den Parkanlagen Villa Berg im Stuttgarter Osten mithilfe eines Ablenkungsmanövers den Rucksack eines 42-Jährigen gestohlen. In dem Rucksack befand sich unter anderem eine hochwertige Kameraausrüstung. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten berichten, lief das räuberische Duo gegen 10.30 Uhr an dem 42 Jahre alten Mann vorbei. Während ihn einer der beiden mit einem Schrei ablenkte, trat der andere hinter den 42-Jährigen, stieß ihn leicht nach vorne und stahl den Rucksack, der zwischen den Beinen des Mannes eingeklemmt war. Die beiden Täter rannten anschließend in Richtung Sickstraße/Ostendstraße davon. Im schwarzen Rucksack der Marke Deuter befanden sich neben einer Nikon-Kamera unter anderem auch mehrere Objektive und Akkus sowie der Geldbeutel des Mannes. Das Diebesgut hat einen Gesamtwert von mehreren Tausend Euro.

Der Geschädigte beschreibt die mutmaßlichen Täter wie folgt: Einer der beiden ist zwischen 20 und 30 Jahre alt, 1,75 Meter groß und hatte eine sportliche Figur, einen Dreitagebart und dunkle sehr kurze Haare. Er trug ein dunkles T-Shirt sowie hellgraue Shorts. Sein Mittäter soll etwa 1,80 Meter groß und schlaksig gewesen sein. Er hat dunkle kurze Haare und war mit einer dunklen langen Hose bekleidet. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0711/8990-3500 bei der Polizei zu melden.