Parkgebühren-Vergleich So teuer ist Parken am Stuttgarter Flughafen

Von sah 

Am Flughafen das Auto abzustellen kann je nach Stadt extrem teuer werden. Wo Sie wie tief in die Tasche greifen müssen und wie viel der Stuttgarter Airport abkassiert, erfahren Sie hier.

Kurzzeitparker zahlen am Flughafen Stuttgart nichts – eine Seltenheit. Foto: Lichtgut/Max Kovalenko
Kurzzeitparker zahlen am Flughafen Stuttgart nichts – eine Seltenheit. Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

Stuttgart - Parken am Flughafen kann teuer werden. An manchen deutschen Flughäfen kann man sich von den Parkgebühren fürs Auto nach ein paar Tagen schon fast ein neues Flugticket lösen. Das zeigt ein Vergleich der Parkgebühren an den 13 größten deutschen Flughäfen, den die Bild mithilfe des Portals Airhelp veröffentlichte.

Der Stuttgarter Flughafen liegt bei den Parkgebühren im Mittelfeld. Der günstigeste offizielle Parkplatz kostet laut dem Artikel 50 Euro pro Woche. In Terminalnähe wird es teurer: 121 Euro kostet das Wochenticket. Sieben Tage beim privaten Anbieter gibt es für 36 Euro.

Kurzparker am Stuttgarter Airport können sich freuen

Wer am Flughafen Stuttgart nur jemanden aus dem Urlaub abholen will, kann sich freuen. Denn eine Stunde Parken ist dort umsonst. Das ist an keinem anderen großen Flughafen in Deutschland so.

Am teuersten sind die offiziellen Parkplätze am Hamburger Airport mit 126 Euro pro Woche. Bei den terminalnahen Parkplätzen zahlt man am Flughafen München mit 217 Euro die Woche, am meisten. Dafür sind die privaten Stellplätze in Berlin-Tegel mit 59 Euro pro Woche die teuersten.

Noch günstiger parkt man in Dresden und Leipzig

In Stuttgart wollen viele sich die Parkgebühren sparen und stellen das Auto in den umliegenden Stadtbezirken ab. Tatsächlich führt die Schwaben-Hauptstadt auch nicht die Liste der günstigesten Flughafen Parkplätze an. Noch günstiger steht man auf den offiziellen Airport-Stellplätzen in Dresden für 15 Euro pro Woche. Dort sind auch die terminalnahen Parkplätze mit 66 Euro für sieben Tage am erschwinglichsten. In Leipzig/Halle werden die günstigesten Privatparkplätze angeboten – für 24 Euro pro Woche.

Sonderthemen