Penthouse in Stuttgart Traumhaft wohnen über den Dächern der Stadt

Von Nicole Knaupp 

Das Penthouse liegt im Villengarten, dem Neubauprojekt am Relenberg im Norden von Stuttgart. Betrachtet man jedoch die Einrichtung, dann könnte sich die 140 Quadratmeter große Wohnung genauso auch in London, Paris oder New York befinden. Denn das Apartment wartet mit einigen Überraschungen auf.

Die Terrasse mit Blick über die Dächer von Stuttgart ist eines der Highlights der Wohnung.  Foto: Annette Cardinale 13 Bilder
Die Terrasse mit Blick über die Dächer von Stuttgart ist eines der Highlights der Wohnung. Foto: Annette Cardinale

Wann ist eine Einrichtung geglückt? „Wenn sich die Kunden in ihrem neuen Zuhause so richtig wohlfühlen“, sagt Barbara Benz, Geschäftsführerin des Einrichtungsunternehmens architare. So wie das Kundenpaar, dessen Penthouse im Stuttgarter Villengarten das architare Team im letzten Jahr eingerichtet hat. „Erst vor kurzem kamen die beiden in unserem architare Store im Dorotheenquartier vorbei und haben uns ein positives Feedback gegeben.“

Genau das entspricht der Maxime, die Barbara Benz für ihr Einrichtungsunternehmen architare ausgeben hat: „Einrichten ist Einfühlen in Lebenszusammenhänge.“ Das bedeutet, die Einrichter kreieren individuelle und maßgeschneiderte Konzepte für ihre Kunden. „Wir machen uns dabei in ausführlichen Gesprächen mit den Vorstellungen und Anforderungen der Bewohner vertraut.“

Das ambitionierte Bewohnerpaar hatte hohe Ansprüche ans Wohnen

Beim Bewohnerpaar der Penthouse-Wohnung handelte es sich um einen Manager aus der Automobilindustrie und seine Frau. Beide seien sehr ambitioniert und hätten einen hohen Anspruch ans Wohnen, erzählt Barbara Benz. Das trifft auf viele architare Kunden zu. „Sie übernachten in führenden Hotels, sind belesen, haben Ahnung von gutem Design wie von gutem Wein und wissen, wie Wohnungen eingerichtet werden sollen.“

„3-D-Konzepte machen unsere Planungsideen schnell begreifbar“

Gemeinsam sei vielen Kunden des Einrichtungsunternehmens auch: „Sie haben wenig Zeit und doch soll immer alles ganz schnell gehen.“ Die Wohnung am Stuttgarter Relenberg hat Barbara Benz in nur acht Wochen konzipiert und eingerichtet. „Hilfreich ist in so einem Fall auch, dass wir unseren Kunden die Konzepte auf Wunsch in 3-D vorstellen können“, sagt Barbara Benz. „Das macht eine Einrichtung mit unseren Planungsideen sehr schnell begreifbar.“ In diesem Fall war es schon schwierig, einen Präsentationstermin mit dem Hausherrn zu finden. Am Ende übernahm die Ehefrau die Aufgabe allein.

Eleganz zum Wohlfühlen mit internationalen Anklängen

Heute strahlt die 140 Quadratmeter große Wohnung eine lässige Großzügigkeit aus. Das Ambiente ist elegant und dabei einladend und behaglich. Barbara Benz hat mit den Werken von Design-Ikonen und zeitgenössischen Möbelentwürfen eine Einrichtung kreiert. Das Penthouse hat internationales Flair und könnte sich genauso gut in Paris, New York oder London befinden.

Schon im Entree grüßen zwei runde Lederspiegel von Jacques Adnet. Die Re-Editionen hat der Pariser Designer und Architekt ursprünglich im Jahr 1950 für das französische Modehaus Hèrmes entworfen. Darunter laden eine elegante Polsterbank von Walter Knoll und zwei Kissen von Hermès zum Sitzen ein.

Vom offenen Entree geht es weiter ins Wohnzimmer, in das sich die Sofalandschaft „Living Landscape“ von Walter Knoll in zartem Greige elegant einfügt, ohne den Raum zu dominieren. Hierzu kombinierten die Einrichter ein minimalistisches Regal von Mdf Italia und konzipierten auf der Kaminseite eine Natursteinwand, die das Stuttgarter Unternehmen Körner grandios gestaltet hat.

Licht-Stimmung zaubern per App

Im Esszimmer nehmen Gäste auf schicken Dining Chairs Platz. Der blaue Samtbezug interpretiert den Salon-Stil modern und zeitgemäß.

In Szene gesetzt werden Esszimmer, Wohnzimmer, Schlafzimmer sowie die Bar in der offenen Küche von einem Lichtkonzept des Münchner Unternehmens Occhio. „Die Kunden sind begeistert, dass sie verschiedene Lichtstimmungen mit einer App steuern können“, erzählt Barbara Benz.

Ein weiteres Highlight des Penthouses ist natürlich die Terrasse mit Blick über die Dächer von Stuttgart-Nord. Hier fühlt man sich mit der Stadt verbunden, während die Sofa-Insel „Orbit“ von Dedon an die Einrichtung internationaler Luxushotels erinnert und die Gedanken auf eine weite Reise schickt.

Lust auf eine Wohnungsbesichtigung? Dann einfach durch die Fotostrecke klicken!