Pepe Reina Bayern-Ersatztorwart kehrt nach Neapel zurück

Pepe Reina kehrt nach einem Jahr zum SSC Neapel zurück. Foto: ANSA
Pepe Reina kehrt nach einem Jahr zum SSC Neapel zurück. Foto: ANSA

Pepe Reina wechselt vom FC Bayern München zurück zum SSC Neapel. In der vergangenen Saison kam er beim deutschen Rekordmeister dreimal zum Einsatz. Bayern hat bereits Sven Ulreich vom VfB Stuttgart als Neuer-Ersatz verpflichtet.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

München - Der Wechsel von Torwart Pepe Reina vom FC Bayern München zum SSC Neapel ist endgültig perfekt. Der 32 Jahre alte Spanier kehre nach einem Jahr zum italienischen Erstligisten zurück, teilte der deutsche Fußball-Rekordmeister am Dienstag mit.

„Pepe Reina hat uns gebeten, ihn aus seinem Vertrag zu entlassen, weil er bei Napoli die Chance hat, als Stammtorhüter regelmäßig zu spielen“, sagte Bayern-Vorstand Jan-Christian Dreesen. Reina war in der abgelaufenen Saison als Ersatz für Manuel Neuer dreimal in der Bundesliga zum Einsatz gekommen. Die Münchner hatten bereits Sven Ulreich vom VfB Stuttgart als künftigen Neuer-Vertreter verpflichtet.

Unsere Empfehlung für Sie