Phil Collins kommt ins Stuttgarter Stadion Ex-Genesis-Mann rockt noch einmal

Von red/juw 

Phil Collins, einer der erfolgreichsten und wichtigsten britischen Musiker seiner Generation, hat sich für den 5. Juni für ein Konzert in der Stuttgarter Mercedes-Benz-Arena angesagt.

Der Ex-Genesis-Trommler Phil Collins Foto: dpa
Der Ex-Genesis-Trommler Phil Collins Foto: dpa

Stuttgart - Phil Collins, Einer der erfolgreichsten und wichtigsten britischen Musiker seiner Generation, hat sich für den 5. Juni für ein Konzert in der Stuttgarter Mercedes-Benz-Arena angesagt. Damit kehrt einer der erfolgreichsten und wichtigsten britischen Musiker seiner Generation zurück auf die Bühnen Europas. Seine Tournee hat er „Still Not Dead Yet Live- Tour“ betitelt.

Mit rund 100 Millionen verkauften Tonträgern, weltweiten Nummer 1 Alben und Songs, die zum Soundtrack ihres Lebens für Millionen von Menschen wurden, ist Collins zu einer Legende der Musikgeschichte aufgestiegen. Seine Arbeit und Karriere inspirierte unzählige Musiker auf ihrem Weg nach oben. Nach Collins‘ jahrelanger Pause vom Tournee- und Musikgeschäft war er eigentlich bereit, sich zur Ruhe zu setzen. „Ich dachte, ich würde mich unbemerkt zurückziehen“, sagte Collins über seine Rückkehr, „Aber dank meiner Fans und Familie und dem Support einiger außergewöhnlicher Musiker, habe ich meine Leidenschaft für die Musik und das Auftreten wiederentdeckt. Es ist an der Zeit alles noch einmal zu machen und ich freue mich sehr darauf. Es fühlt sich einfach richtig an”.

Tickets sind ab Freitag, 30. November, unter www.musiccircus.de, telephonisch unter der 0711-221105, an der Konzertkasse im Saturn in den Stuttgarter Königsbaupassagen sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Collins ist bereits der dritte Musiker, der im kommenden Jahr im Stadion spielen wird. Bisher hatten sich schon Andreas Gabalier und Pink für Konzerte angesagt. Drei Stadionevents in einem Jahr: das ist ein neuer Rekord für Stuttgart.