Wenn der Flughafentunnel auf den Fildern tatsächlich für den Autoverkehr gesperrt wird, dann könnte das Auswirkungen auf den Marktkauf am Ortsrand von Bernhausen haben. Was sagen die Verantwortlichen? Und was wollen sie vom Verkehrsminister?

Digital Desk: Lena Hummel (len)

Der Parkplatz der Marktkauf-Filiale in Filderstadt-Bernhausen ist am Morgen gut gefüllt. 200 Plätze stehen Kunden auf dem Gelände nahe des Flughafens zur Verfügung, 500 weitere gibt es in einer Tiefgarage. Doch sollte der Flughafentunnel, der unter der Start- und Landebahn hindurch führt und Bernhausen mit Stuttgart-Plieningen verbindet, einseitig für den Autoverkehr gesperrt werden, könnten viele Plätze leer bleiben. Das fürchtet man jedenfalls sowohl bei der Edeka-Gruppe, zu der Marktkauf gehört, als auch bei der Manz Stiftung als Vermieter. Denn: Wer aus Richtung Plieningen kommt, kommt im Falle einer Sperrung zwar schnell hin, aber nicht mehr schnell zurück.