Renate Allgöwer
Politik

Im Ressort Landespolitik ist Renate Allgöwer seit dem Jahr 2000 unterwegs. Zu ihren langjährigen Schwerpunkten zählt die Bildungspolitik vom Kindergarten bis zur Hochschule. Inzwischen sind Innenpolitik und Wohnungsbau hinzugekommen. Auch über die Grünen in Baden-Württemberg berichtet „ral“ seit langem, sei es in der Regierung, im Landtag oder bei der Grünen Jugend. Geboren 1959 bei Ulm, studierte sie an der Universität Tübingen und in Newcastle upon Tyne Germanistik und Anglistik. Nach dem Abschluss und einem Aufbaukurs Medienpraxis in Tübingen volontierte sie beim „Haller Tagblatt“ in Schwäbisch Hall. Nach einigen Redakteursjahren folgte eine Station bei der „Neuen Württembergischen Zeitung“ in Göppingen. 1996 kam sie zur Stuttgarter Zeitung als Kreisredakteurin in die Redaktion Ludwigsburg. Allgöwer war Vorsitzende und Vorstandsmitglied der Landespressekonferenz. Sie war im Team der ressortübergreifenden Serie „Achtung Unterrichtsausfall“, die 2019 mit dem Ralf-Dahrendorf-Preis und 2020 mit dem Wächterpreis ausgezeichnet wurde.

Weiterlesen