Polizei bittet um Zeugenhinweise Einbrecher in Schönaich unterwegs

Einbrecher waren in Schönaich unterwegs (Symbolbild). Foto: dpa/Silas Stein
Einbrecher waren in Schönaich unterwegs (Symbolbild). Foto: dpa/Silas Stein

Unbekannte Täter waren offenbar auf Einbruchstour in Schönaich. In einem Rohbau gingen die Kriminellen leer aus, in einem Autohaus stahlen sie Bargeld und Zigarillos. Augenzeugen haben in der Nachbarschaft zwei verdächtige Männer gesehen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Schönaich - In der Nacht zum Montag trieben bislang noch unbekannte Täter in der Wettgasse und der Böblinger Straße in Schönaich (Kreis Böblingen) ihr Unwesen. Wie die Polizei berichtet, hebelten die Unbekannten in der Wettgasse ein Fenster zu einem Gebäude auf und stiegen ein. Das Haus befand sich noch im Rohbau. Offenbar fanden die Einbrecher jedoch nichts, was sich zu stehlen gelohnt hätte. Also machten sie sich ohne Beute wieder aus dem Staub.

Wie die Polizei vermutet, verschafften sich dieselben Täter im Anschluss Zutritt in die Firmenräume eines Autohandels in der Böblinger Straße. Auch hier hebelten die Einbrecher wieder ein Fenster auf. In dem Autohaus stahlen sie einen dreistelligen Bargeldbetrag und ließen Zigarillos mitgehen.

Zeugen aus der Nachbarschaft beobachten zwei junge Männer

Nach Angaben eines Polizeisprechers sind Zeugen aus der Nachbarschaft zwei junge Männer aufgefallen, die etwas mit der Tat zu tun haben könnten. Beide seien von schlanker und sportlicher Statur gewesen. Einer der beiden habe einen hellen Kapuzenpullover und eine Jogginghose getragen. Laut Zeugenangaben hatte er dunkles, lockiges Haar. Der zweite war demnach ebenfalls mit einem Kapuzenpullover und einer Arbeiterhose bekleidet. Beide trugen einen Mund-Nase-Schutz.

Die Ermittler bitten Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben oder Hinweise zu den Personen geben können, sich mit dem Polizeiposten Schönaich unter Telefon (0 70 31) 677 00-0 in Verbindung zu setzen.




Unsere Empfehlung für Sie