Polizei in Eppelheim Polizei greift Autofahrerin mit 3,3 Promille auf

Die Polizei nahm der betrunkenen Fahrerin ihren Führerschein weg. (Symbolbild) Foto: dpa/Friso Gentsch
Die Polizei nahm der betrunkenen Fahrerin ihren Führerschein weg. (Symbolbild) Foto: dpa/Friso Gentsch

Die sturzbetrunkene Frau wurde neben ihrem beschädigten Auto in Eppelheim von Beamten entdeckt. Woher der Schaden am Fahrzeug kommt, verschwieg die 44-Jährige.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Eppelheim - Eine stark betrunkene Frau und ihr beschädigtes Auto geben der Polizei in Eppelheim (Rhein-Neckar-Kreis) Rätsel auf. Beamte hatten die 44 Jahre alte Fahrerin alkoholisiert neben ihrem beschädigten Wagen in der Stadt angetroffen, heißt es in einer Mitteilung.

Mit Hilfe der Atemalkoholkontrolle habe man einen Wert von etwa 3,3 Promille ermittelt. Sie habe die Nacht zum Mittwoch in Gewahrsam verbringen müssen, der Führerschein wurde beschlagnahmt.

Woher jedoch die Schäden am Auto der Frau stammen, blieb zunächst unklar. So habe sich die Frau nicht dazu geäußert, ob die Schäden an ihrem Wagen bei einem möglichen Unfall am Dienstag entstanden oder womöglich schon älter sind, wie ein Sprecher der Polizei sagte. Daher hofften die Beamten nun auf Hinweise von Zeugen.

Unsere Empfehlung für Sie