Polizei Kreis Ludwigsburg Panzerknacker sprengen Geldautomaten

Von mat 

Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Mittwoch einen Geldautomaten gesprengt, die Bargeldkasse geraubt und sind geflüchtet. Die Polizei fahndet nach den Panzerknackern.

Einen Geldautomaten haben Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch in Gerlingen gesprengt. Foto: dpa
Einen Geldautomaten haben Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch in Gerlingen gesprengt. Foto: dpa

Gerlingen - Geld geraubt und einen Schaden in fünfstelliger Höhe hinterlassen – genaue Angaben macht die Polizei dazu noch nicht – haben vier unbekannte Täter in der Nacht zum Mittwoch bei einem filmreifen Raub in Gerlingen (Kreis Ludwigsburg). Sie hatten sich Zugang zu einem Geldinstitut verschafft, das sich in einem Wohn- und Geschäftshaus befindet, und dort die Glasabtrennung zum Schalterraum eingeschlagen. Auf noch unbekannte Weise sprengten sie den Geldautomaten und raubten die Bargeldkasse. Dann flüchteten sie. Ein Anwohner, den gegen 3.10 Uhr ein lauter Knall aufgeweckt hatte, beobachtete aus seinem Fenster, wie die Täter etwas in ein vor der Bank geparktes Auto einluden, einstiegen und davonbrausten. Bei dem Fluchtfahrzeug könnte es sich um einen schwarzen Audi, Typ A5, gehandelt haben. Die Täter waren mit schwarzen Kapuzenpullovern bekleidet. Die Polizei fahndete mit mehrere Streifenwagenbesatzungen und einem Polizeihubschrauber nach den geflüchteten Tätern, allerdings ohne Erfolg. Die Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Ludwigsburg, Telefon 07141/18-9, bittet Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben, sich zu melden.




Veranstaltungen