Im Stuttgarter Westen wird ein zehn Jahre altes Mädchen von einem Porsche erfasst. Das Kind erleidet schwere Verletzungen. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise zu dem Unfall.

Stuttgart - Bei einem Unfall in Stuttgart-West ist ein zehn Jahre altes Mädchen schwer verletzt worden. Ein 86-jähriger Porsche-Fahrer erfasste das Mädchen am Mittwoch mit seinem Wagen, wie die Polizei mitteilte. Jetzt bitten die Ordnungshüter mögliche Zeugen des Unfalls um Hinweise.

Wie die Beamten mitteilten, hatte das Mädchen gegen 14.40 Uhr die Schlossstraße in Richtung der Stadtbahnhaltestelle Schlossstraße/Johannestraße überqueren wollen.

Polizei Stuttgart sucht Zeugen

Vor einem auf der Straße geparkten Auto sei die Zehnjährige auf die Fahrbahn getreten – daraufhin habe sie der 86-Jährige mit seinem Wagen erfasst. Der Mann war mit dem Sportwagen in der Schlossstraße in Richtung Bebelstraße unterwegs.

Rettungskräfte brachten das Kind mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Zum Zustand des Kindes am Donnerstag konnte eine Sprecherin der Polizei zunächst keine Angaben machen. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 07 11/89 90 41 00 bei den Beamten zu melden.