Polizei sucht nach Zeugen Unbekannte sprengen Blitzer in Böblingen

Der Blitzer in Böblingen ist bei der Explosion zerstört worden. Foto: SDMG/Dettenmeyer 4 Bilder
Der Blitzer in Böblingen ist bei der Explosion zerstört worden. Foto: SDMG/Dettenmeyer

Die Polizei sucht nach Zeugen, die beobachtet haben, wie Unbekannte einen Sprengsatz an einem Blitzer in Böblingen gezündet haben. Die Explosion hat einen Schaden von rund 10.000 Euro verursacht.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Unbekannte Täter haben am Sonntagmorgen einen Sprengsatz an einem Blitzer in Böblingen gezündet. Die Explosion hat die Gerätetechnik zerstört, wie die Polizei berichtet. Der Schaden beläuft sich demnach auf rund 10.000 Euro.

Der Sprengsatz sei am Sonntag gegen 5 Uhr in der Tübinger Straße gezündet worden. Anschließend seien die die Täter in unbekannte Richtung geflüchtet. Die Polizei fahndete mit mehreren Streifenwagen und einem Polizeihubschrauber nach den Tätern. Zeugen werden gebeten sich beim Polizeipräsidium Ludwigsburg unter der Telefonnummer 0800/110 02 25 zu melden.

Anmerkung der Redaktion: Zunächst hatten wir berichtet, dass die Radarsäule komplett zerstört wurde. Allerdings wurde nur die Technik schwer beschädigt. Die Polizei hat ihre Angaben hierzu präzisiert.




Unsere Empfehlung für Sie