Ein unbekannter Autofahrer schert beim Überholen so plötzlich ein, dass ein Lastwagenfahrer auf der Mittelspur nur noch ausweichen kann und dabei mit einem Lkw rechts neben ihm kollidiert. Der unbekannte Fahrer fährt einfach weiter.

Sindelfingen - Wegen einer Unfallflucht ermittelt die Verkehrspolizeiinspektion Ludwigsburg gegen einen noch unbekannten Autofahrer, der am Montagmorgen in einen Unfall verwickelt war. Die Kollision ereignete sich laut Polizeibericht gegen 9.20 Uhr auf Höhe der Rastanlage „Sindelfinger Wald“ in Fahrtrichtung des Autobahnkreuzes Stuttgart. Ein LKW-Fahrer fuhr gerade auf der mittleren Spur, um einen anderen Lastwagen zu überholen. Währenddessen näherte sich auf dem linken Fahrstreifen ein bislang unbekannter Autofahrer, vermutlich in einem Audi, und überholte beide Fahrzeuge.

Als er wieder nach rechts einscherte, tat er das offenbar so knapp vor dem LKW-Fahrer auf der mittleren Spur, dass dieser sein Fahrzeug nach rechts zog. Dabei stieß er mit dem auf der rechten Spur fahrenden Brummifahrer zusammen. Es entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 8000 Euro. Der Unbekannte setzte seine Fahrt unbeirrt weiter fort. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon (07 11) 68 69-0 entgegen.

Lesen Sie mehr zum Thema

Sindelfingen A8 Unfallflucht