Polizei sucht Zeugen zu Verkehrsunfall Zwei Autos kollidieren in Kirchheim

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. (Symbolbild) Foto: dpa/Jens Wolf
Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. (Symbolbild) Foto: dpa/Jens Wolf

Am Montagmorgen sind zwei Pkws an einer Einmündung in Kirchheim (Kreis Esslingen) zusammengestoßen. Der Verkehr wird dort von einer Ampel geregelt. Da beide Fahrer behaupten, jeweils bei Grün in die Einmündung eingefahren zu sein, sucht die Polizei nun nach Zeugen zu dem Verkehrsunfall.

Kirchheim/Teck - Am Montagmorgen sind zwei Pkws an der Einmündung Schöllkopfstraße / Ziegelstraße zusammengestoßen. Das Polizeirevier sucht nun nach Zeugen zu dem Verkehrsunfall.

Den bisherigen polizeilichen Ermittlungen zufolge, war ein 47-Jähriger gegen 7.25 Uhr mit seinem Mercedes Sprinter auf der Schöllkopfstraße in Richtung Bahnhof unterwegs. An der Einmündung zur Ziegelstraße kollidierte er mit einem Mercedes Vito. Der 28-Jährige Fahrer war von der Ziegelstraße nach links in die Schöllkopfstraße eingebogen. Der Verkehr an der Einmündung wird durch eine Ampel geregelt. Verletzt wurde niemand. Den Schaden an beiden Fahrzeugen schätzt die Polizei auf etwa 4.000 Euro.

Da beide Fahrer behaupten, jeweils bei Grün in die Einmündung eingefahren zu sein, werden Zeugen gebeten, sich unter der Telefonnummer 07021/5010 beim Polizeirevier Kirchheim zu melden.




Unsere Empfehlung für Sie