Polizeibericht aus Leonberg Abgelenkt durch Bordcomputer

Von red 

Auffahrunfall im stockenden Verkehr.

Der Schaden an den beiden Fahrzeugen summiert sich auf etwa 10 000 Euro. Foto: pixabay
Der Schaden an den beiden Fahrzeugen summiert sich auf etwa 10 000 Euro. Foto: pixabay

Leonberg - Ein 29 Jahre alter Autofahrer ist am frühen Dienstagmorgen bei einem Auffahrunfall auf der A 8 zwischen der Anschlussstelle Leonberg-Ost und dem Autobahnkreuz Stuttgart leicht verletzt worden. Er war laut der Polizei gegen 6.50 Uhr im stockenden Verkehr auf dem linken von vier Fahrstreifen durch seinen Bordcomputer abgelenkt gewesen. Deshalb konnte er nicht mehr rechtzeitig abbremsen als die Autos vor ihm zum Stillstand kamen. Er fuhr auf den Wagen eines 52-Jährigen auf. Dieser blieb unverletzt. Der Schaden an den beiden Fahrzeugen summiert sich auf etwa 10 000 Euro.