Polizeibericht aus Leonberg Mann in Altstadt ausgeraubt

Von red 

Der 35-Jährige wird am frühen Morgen in einer Seitenstraße verprügelt.

Die Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Ludwigsburg, Telefon  0 70 31 / 13 00, hat in dem Fall die Ermittlungen übernommen und bittet nun Zeugen, sich zu melden. Foto: dpa
Die Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Ludwigsburg, Telefon 0 70 31 / 13 00, hat in dem Fall die Ermittlungen übernommen und bittet nun Zeugen, sich zu melden. Foto: dpa

Leonberg - Ein 35 Jahre alter Mann ist am Sonntag gegen 5 Uhr in der Leonberger Innenstadt beraubt und verprügelt worden. In einer Seitenstraße der Altstadt traf der 35-Jährige auf eine größere Menschengruppe. Er wurde angesprochen und plötzlich sollen gleich mehrere Täter auf ihn eingeschlagen haben. Dabei raubten sie ihm seine Geldbörse sowie sein Handy. Das Opfer alarmierte die Polizei, die sich sofort auf die Suche nach den Schlägern machte. Im Bereich einer Bushaltestelle in der Bahnhofstraße trafen sie dann mehrere Menschen an. Diese zumeist männlichen Personen im Alter zwischen 17 und 26 Jahren wurden einer Kontrolle unterzogen. Aufgrund einer Beschreibung, die der 35-Jährige abgegeben hatte, besteht der Verdacht, dass zumindest ein 20-Jähriger aus dieser Gruppe an der vorangegangenen Straftat beteiligt war.

Die Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Ludwigsburg, Telefon 0 70 31 / 13 00, hat in dem Fall die Ermittlungen übernommen und bittet nun Zeugen, sich zu melden.