Polizeibericht aus Renningen Unbekannter drängt Fiat ab

Von red 

Durch den Unfall wurde eine Frau verletzt und musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der Schaden: rund 8000 Euro. Foto: pixabay
Der Schaden: rund 8000 Euro. Foto: pixabay

Renningen - Eine 59-jährige Fiat-Fahrerin ist am Dienstag gegen 5.30 Uhr auf der B 464 von Renningen kommend in Richtung Magstadt unterwegs gewesen. Nach bisherigen Erkenntnissen soll sich zu diesem Zeitpunkt ein unbekannter Fahrer dicht hinter ihr befunden haben. Vor der Abfahrt Magstadt-Nord soll der Unbekannte nach einer Bahnunterführung eine Sperrfläche überfahren und trotz durchgezogener Linie die Fiat-Fahrerin überholt haben. Während des Überholmanövers fuhr der ­Unbekannte mutmaßlich sehr nah an dem ­Fiat vorbei. Die 59-jährige Fahrerin lenkte ihren Wagen daraufhin nach rechts und geriet dabei auf den Grünstreifen. Anschließend fuhr sie auf einen steilen Hügel, wo sich der Fiat überschlug und auf der linken Seite liegen blieb. Durch den Unfall wurde die Frau verletzt und musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Ihr Wagen, an dem ein Schaden von etwa 8000 Euro entstand, wurde abgeschleppt. Der Unbekannte fuhr nach dem Unfall in Richtung Magstadt davon. Hinweise: Telefon 07 11 / 6 86 90.