Polizeibericht aus Weil der Stadt Mann fasst sich an den Penis

Von red 

42-Jähriger zieht sich in der S 6 die Hose herunter. Polizei nimmt ihn in fest.

Der Lokführer stoppte den Zug in Renningen, wo der   Mann von einer Streife der Landespolizei ohne Widerstand vorläufig festgenommen wurde. Foto: pixabay
Der Lokführer stoppte den Zug in Renningen, wo der Mann von einer Streife der Landespolizei ohne Widerstand vorläufig festgenommen wurde. Foto: pixabay

Weil der Stadt - Ein 42-jähriger Mann hat am Dienstagvormittag gegen 11.35 Uhr sein Geschlechtsteil in einer S-Bahn vor einer 51-jährigen Frau entblößt. Nach bisherigen Erkenntnissen stieg der bereits polizeibekannte Mann in Weil der Stadt in die S 6 Richtung Stuttgart und setzte sich auf einen der Frau gegenüberliegenden Sitzplatz. Hier öffnete der mit 1,4 Promille alkoholisierte Mann offenbar seine Hose und nahm seinen Penis in die Hand.

Die 51-Jährige rief umgehend die Polizei und meldete dem Lokführer das Geschehen über die Sprechtaste der S-Bahn. Der Lokführer stoppte den Zug in Renningen, wo der Mann von einer Streife der Landespolizei ohne Widerstand vorläufig festgenommen wurde. Zeugenhinweise an die Polizei unter der Telefonnummer 07 11 / 87 03 50.

 

Lesen Sie hier: Am vergangenen Wochenende hatte die Polizei einem 32-Jährigen in Weil der Stadt einen Platzverweis erteilt, weil er auf einer Bank im Bereich der Hermann-Schnaufer-Straße saß und seine Hand in der Hose hatte. 




Unsere Empfehlung für Sie