Polizeieinsatz in Degerloch und Ostfildern Bunte Palette an Drogen entdeckt – mutmaßlicher Dealer in Haft

Von  

Polizeibeamte durchsuchen zwei Wohnungen in Degerloch und Ostfildern und stellen eine ganze Palette an Drogen sicher – vier junge Männer werden vorläufig festgenommen, bei einem von ihnen handelt es sich wohl um den Dealer.

Der 23-Jährige wurde festgenommen. (Symbolbild) Foto: picture alliance / dpa/Uli Deck
Der 23-Jährige wurde festgenommen. (Symbolbild) Foto: picture alliance / dpa/Uli Deck

Stuttgart-Degerloch/Ostfildern - Die Polizei hat in Ostfildern einen 23 Jahre alten Mann festgenommen, der mit Drogen handeln soll. Die Beamten waren dem Mann auf die Schliche gekommen, als sie einen anderen 23-Jährigen in dessen Wohnung in Degerloch kontrollierten und dort Drogen sowie einen Mietvertrag für eine Wohnung in Ostfildern (Kreis Esslingen) gefunden haben, wo sie schließlich auf den mutmaßlichen Dealer trafen.

Wie die Polizei berichtet, durchsuchten Beamte gegen 6 Uhr die Wohnung des 23-Jährigen in Degerloch. Dort fanden sie circa 40 Gramm Marihuana, mehrere Hundert Euro mutmaßliches Dealergeld sowie einen Mietvertrag für eine Wohnung in Ostfildern. Bei seinem 24-jährigen Mitbewohner fanden sie rund ein Kilogramm Marihuana und weitere Kleinstmengen an Kokain, LSD und Ecstasy.

Danach fuhren sie nach Ostfildern und durchsuchten die dortige Wohnung. Dort trafen sie den 23-jährigen mutmaßlichen Dealer sowie einen 24-Jährigen an. Im Zimmer des 23 Jahre alten Mannes fanden sie rund 1,1 Kilogramm Marihuana, circa 30 Ecstasy-Tabletten sowie kleinere Mengen weiterer Betäubungsmittel. Bei dem 24-Jährigen stellten sie rund 70 Gramm Marihuana sicher. Der 23-jährige Tatverdächtige, der in der Wohnung in Ostfildern angetroffen wurde, wird im Laufe des Donnerstags dem Haftrichter vorgeführt. Die weiteren Tatverdächtigen wurden wieder auf freien Fuß gesetzt, die Ermittlungen dauern an.




Unsere Empfehlung für Sie