Eine 22-Jährige soll am Samstag in einer S-Bahn bei Kirchheim (Kreis Esslingen) sexuell belästigt worden sein. Der Beschuldigte ist der Polizei bereits bekannt.

Ein 23-Jähriger soll laut Polizei am Samstagmorgen eine 22 Jahre alte Frau in einer S-Bahn der Linie S1 sexuell belästigt haben. Gegen 05:42 Uhr stieg der 23-jährige bisherigen polizeilichen Erkenntnissen zufolge in die S-Bahn Richtung Kirchheim unter Teck und setzte sich hierbei wohl direkt neben die junge Frau, die in Begleitung eines 24-Jährigen war.

Mann bedrängt 22-Jährige

Der Mann und die 22-Jährige unterhielten sich wohl kurz. Der Beschuldigte soll sie daraufhin aufgefordert haben, mit ihm nach Hause zu kommen. Zudem soll er versucht haben, ihr an das Gesäß zu fassen; das konnte die Frau nach Angaben der Polizei jedoch offenbar verhindern.

Alkoholtest ergibt über 1,8 Promille

Die 22-Jährige alarmierte die Polizei, deren Einsatzkräfte alle Beteiligten antrafen, als der Zug in Kirchheim anhielt. Der 23-Jährige ist bereits polizeibekannt und ein Alkoholtest ergab bei ihm einen Wert von über 1,8 Promille, teilte die Polizei mit. Gegen ihn wird nun wegen des Verdachts der versuchten sexuellen Belästigung ermittelt.

Lesen Sie mehr zum Thema

Esslingen Sexuelle Belästigung S-Bahn