Polizeieinsatz in Möglingen Unbekannter randaliert und beschädigt Haustür sowie Auto

Von  

Ein unbekannter Randalierer treibt in der Nacht zum Mittwoch in Möglingen sein Unwesen und löst damit einen Großeinsatz der Polizei aus.

Die Polizei war mit mehreren Streifen vor Ort. (Symbolbild) Foto: picture alliance / dpa/Patrick Seeger
Die Polizei war mit mehreren Streifen vor Ort. (Symbolbild) Foto: picture alliance / dpa/Patrick Seeger

Möglingen - Ein bislang Unbekannter hat in der Nacht zum Mittwoch in Möglingen (Kreis Ludwigsburg) randaliert und dabei sowohl eine Haustür sowie ein Auto beschädigt. Die Polizei war mit einem Großaufgebot vor Ort und sucht nun nach Zeugen.

Wie die Beamten berichten, war der Täter gegen 1.25 Uhr in der Hohenstaufenstraße unterwegs, schrie herum und beschädigte die Eingangstür eines Hauses. Alarmierte Polizeibeamte konnten jedoch keine Person mehr im Bereich des Tatorts antreffen. Etwa 20 Minuten später ging ein weiterer Notruf bei der Polizei ein. Ein männlicher Täter hatte Verkehrszeichen in der Strombergstraße umgeworfen. Eines der Verkehrszeichen stürzte auf einen geparkten Mini und beschädigte diesen. Die Fahndungsmaßnahmen blieben jedoch erneut ohne Erfolg.

Zeugen beschreiben den Täter wie folgt: Etwa 1,85 Meter groß, zum Tatzeitpunkt trug er eine schwarze, kurze Hose und eine schwarzes T-Shirt. Der entstandene Sachschaden steht derzeit noch nicht fest. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 07141/62033 zu melden.




Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie