Polizeieinsatz in Stuttgart-Mitte Mutmaßlicher Ladendieb lebt wohl illegal in Deutschland

Der Mann wurde festgenommen. (Symbolbild) Foto: dpa/Uli Deck
Der Mann wurde festgenommen. (Symbolbild) Foto: dpa/Uli Deck

Ein 21 Jahre alter Mann wird von einem Ladendetektiv in Stuttgart-Mitte beim Ladendiebstahl erwischt. Nach kurzer Flucht macht ihn die Polizei dingfest, dabei stellt sich heraus, dass der junge Mann wohl illegal in Deutschland lebt.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart-Mitte - – Ein 21 Jahre alter Mann soll am Donnerstagabend in einem Bekleidungsgeschäft in der Königstraße in Stuttgart-Mitte mehrere Kleidungsstücke gestohlen haben. Nach kurzer Flucht konnte der junge Mann festgenommen werden, dabei stellte sich heraus, dass sich dieser offenbar illegal in Deutschland aufhält.

Wie die Polizei berichtet, betrat der Tatverdächtige gegen 18.45 Uhr das Geschäft, nahm mehrere Kleidungsstücke in die Umkleidekabine und soll die Warensicherung manipuliert haben. Nachdem er die Kleidungsstücke in seine Tasche gesteckt hatte, wollte er das Geschäft offenbar verlassen. Ein 59-jähriger Ladendetektiv bemerkte dies und sprach ihn an. Daraufhin flüchtete der Verdächtige.

Alarmierte Polizeibeamte nahmen den 21-Jährigen kurze Zeit später im Bereich des Neuen Schlosses fest. Der junge Mann, dessen Nationalität ungeklärt ist und der sich wohl illegal in Deutschland aufhält, wird im Laufe des Freitags einem Haftrichter vorgeführt.




Unsere Empfehlung für Sie