Polizeihubschrauber im Einsatz Schreibwarengeschäft innerhalb von vier Wochen zweimal überfallen

Vor vier Wochen wurde das Schreibwarengeschäft schon mal überfallen. Foto: SDMG/ Dettenmeyer
Vor vier Wochen wurde das Schreibwarengeschäft schon mal überfallen. Foto: SDMG/ Dettenmeyer

Am Donnerstagvormittag hat ein Unbekannter ein Schreibwarengeschäft in Sindelfingen überfallen. Es war der zweite Überfall auf das Geschäft binnen vier Wochen. Die Polizei sucht nach Zeugen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Sindelfingen - Ein noch unbekannter Täter hat am Donnerstagmorgen gegen 8.45 Uhr ein Geschäft in der Feldbergstraße in Sindelfingen (Kreis Böblingen) überfallen. Er soll die Mitarbeiterin mit einem Messer bedroht haben und erpresste sie so dazu, Bargeld herauszugeben. Mit mehreren hundert Euro und Tabakwaren aus dem Kassenbereich flüchtete er zu Fuß in Richtung des nahegelegenen Kindergartens. Die Kriminalpolizei geht davon aus, dass es sich bei dem Täter um denselben Mann handelt, der dasselbe Geschäft bereits am 10. März dieses Jahres überfallen hat. Eine polizeiliche Fahndung führte bislang nicht zum Erfolg.

Er ist etwa 20 Jahre alt, 1,80 bis 1,85 Meter groß und schlank und trug zur Tatzeit eine schwarze Jogginghose mit rot-weißen Streifen sowie einen dunklen Kapuzenpulli mit weißen Streifen an den Schultern. Er hatte zudem eine Basecap mit weißem Schild auf, und trug weiße Schuhen mit dicken Sohlen und Handschuhe. Das Messer hatte er in einer blauen Einkaufstasche aus Stoff versteckt. Personen, die den beschriebenen Mann vor oder nach der Tat gesehen haben oder Hinweise zu seiner Identität geben können, sollen sich mit der Kriminalpolizeidirektion Böblingen, Telefon (0800) 11 00 225, in Verbindung setzen.




Unsere Empfehlung für Sie