Polizeikontrolle in Kirchheim Rollerfahrer fährt in Schlangenlinien vor Streifenwagen

Der Fahrer war nicht im Besitz eines Führerscheins. (Symbolbild) Foto: dpa
Der Fahrer war nicht im Besitz eines Führerscheins. (Symbolbild) Foto: dpa

Ein Rollerfahrer ist Beamten am Mittwochnachmittag in Kirchheim (Kreis Esslingen) aufgefallen, weil er Schlangenlinien gefahren ist. Bei einer Kontrolle stellte sich heraus, dass der Mann unter Drogeneinfluss stand.

Kirchheim - Ein Rollerfahrer ist am Mittwochnachmittag in Schlangenlinien vor einem Streifenwagen gefahren. Die Beamten waren laut Polizeiangaben gegen 16.30 Uhr auf der Dettinger Straße unterwegs, als ihnen der Roller durch seine unsichere Fahrweise auffiel.

Als sie den Rollerfahrer kontrollierten, deuteten einige Symptome des 31-Jährigen darauf hin, dass er unter Drogeneinfluss stand. Deshalb musste er anschließend auf das nahegelegene Revier mitkommen. Dort bestätigte ein Test den Verdacht der Polizisten. Der Mann musste sich anschließend einer Blutentnahme unterziehen. Außerdem stellte sich heraus, dass der 31-jährige Rollerfahrer nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war.




Unsere Empfehlung für Sie