Polizeirückblick 2019 für den Kreis Ludwigsburg Fake-Fisch und ein E-Auto im Bahnhofstunnel

Von Michael Bosch 

Verbrechen, Unfälle, Brände: Polizei und Feuerwehr im Kreis Ludwigsburg wurde im Jahr 2019 nicht langweilig. Wie in jedem Jahr gab es zahlreiche traurige Ereignisse, aber auch eigentümliche Vorfälle – ein Beispiel ist der Mann, der sein Auto mitten in der Unterführung des Ludwigsburger Bahnhofs parkte.

Gleich zu Beginn des ablaufenden Jahres hatte die Feuerwehr in Bietigheim ordentlich zu tun. Foto: 7aktuell.de/Marc Gruber
Gleich zu Beginn des ablaufenden Jahres hatte die Feuerwehr in Bietigheim ordentlich zu tun. Foto: 7aktuell.de/Marc Gruber

Ludwigsburg -

1. Januar Das Jahr beginnt für die Feuerwehr in Bietigheim ereignisreich: In der Silvesternacht rückt sie gleich zweimal aus – zum selben Haus. Erst brennt wegen Feuerwerkskörpern, die in einem Mülleimer entsorgt wurden, die Fassade, später auch der Dachstuhl. Schaden: 300 000 Euro.

8. Januar Filet oder nicht Filet? Die Inhaber eines Fischhandelsunternehmens stehen vor Gericht, weil sie 626 000 Kilogramm Ware vorsätzlich falsch etikettiert haben sollen. Die beiden Männer werden zu einer Geldstrafe von je 48 000 Euro verurteilt.

2. Februar Weil die AfD wenige Tage zuvor dort ihren Neujahrsempfang abgehalten hat, wird ein Lokal in Bietigheim beschmiert. Eine antifaschistische Gruppe bekennt sich im Netz zu der Tat.

23.Februar Ein lernresistenter 42-Jähriger wird zu einer Haftstrafe verurteilt, weil er zum wiederholten Male betrunken und ohne Führerschein unterwegs ist. Beim 16. Vergehen erwischt ihn die Polizei in einem gestohlenen Cabrio – und mit zwei Promille Alkohol im Blut.

27.Februar Ein 19-jähriger ehemaliger Fußballtrainer aus Remseck steht in Stuttgart unter anderem wegen schweren sexuellen Missbrauchs vor Gericht. Im April wird er zu einer Jugendstrafe von zweieinhalb Jahren verurteilt.

23. März Unbekannte machen einen Schwimmsteg in Remseck los, er treibt rund 300 Meter weit flussabwärts. Die Polizei sucht in der Dunkelheit mit Boot und Hubschrauber danach.

9. April Mit bis zu 40 Autos blockiert eine Hochzeitsgesellschaft in der Ludwigsburger Innenstadt eine Straße. Es braucht knapp zwei Dutzend Polizisten, um die türkische Feiergemeinde zur Räson zu rufen. Im Juli und Oktober gibt es zwei ähnliche Fälle in der Barockstadt.

13 April Da hatte es wohl jemand eilig: Ein Renault-Fahrer parkt sein gemietetes Elektroauto in der Unterführung des Ludwigsburger Bahnhofs.

18.April Tragisches Unglück in Ditzingen: Gegen 1 Uhr in der Nacht wird eine Frau am Bahnhof in Ditzingen von einem Güterzug erfasst und getötet.

8. Mai Das Landgericht Heilbronn verurteilt zwei Männer zu Haftstrafen. Sie hatten im Sommer 2018 brutal auf einen Polizisten mit dessen Schlagstock eingeprügelt.

27. Mai Eine 16-Jährige stürzt bei Remseck in den Neckar und ertrinkt. Zeugen hatten Feuerwehr und Polizei alarmiert, die Hilfe kommt zu spät.

27. Juni Ein betrunkener Autofahrer gurkt quer durch den Kreis. Während der Fahrt erbricht sich der 32-Jährige mehrmals aus dem Fenster.

27. Juni Ein 37-Jähriger wird durch einen Lichtbogen in Ludwigsburg lebensgefährlich verletzt. Der Mann hatte an einer Starkstromleitung gearbeitet.

1. Juli Ein 28-Jähriger stirbt auf der A 81 in der Nähe der Gerlinger Höhe, nachdem sein Smart zwischen zwei Lastwagen eingeklemmt wurde.

1. Oktober Lichterloh brennt eine Flüchtlingsunterkunft in Marbach, vier Menschen werden verletzt. Die Polizei verhaftet einen 24-Jährigen. Er hatte auch schon in Kornwestheim gezündelt.

31. Oktober Diese Verfolgungsjagd endet auch für die Polizei an einer Betonmauer: Die Beamten verfolgen einen 30-jährigen Opel-Fahrer, der ohne Führerschein unterwegs ist, von Ludwigsburg bis nach Kornwestheim.

5. November Bei einem Verkehrsunfall in Gerlingen stirbt ein 18-Jähriger. Möglicherweise hatte er an einem illegalen Autorennen teilgenommen.

18.Dezember In Sporthallen in Ludwigsburg gehen Diebe ein und aus. Innerhalb weniger Wochen registriert die Polizei über 30 Fälle. Bestohlen werden etliche Schüler und nicht wenige Mitglieder von Sportvereinen.




Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie