Porsche Tennis Grand Prix Julia Görges gewinnt Show-Tennisturnier gegen Angelique Kerber

Von dpa/pma 

Im Vorfeld des Porsche Tennis Grand Prix fand ein Tie-Break-Turnier statt. Julia Görges siegte im Finale des Events gegen Angelique Kerber. Wir haben die Zusammenfassung im Video.

Julia Görges hat das Tie-Break-Turnier im Vorfeld des Porsche Tennis Grand Prix gewonnen. Foto: Pressefoto Baumann
Julia Görges hat das Tie-Break-Turnier im Vorfeld des Porsche Tennis Grand Prix gewonnen. Foto: Pressefoto Baumann

Stuttgart - Carina Witthöft hat als sogenannter Lucky Loser das Hauptfeld beim WTA-Turnier in Stuttgart erreicht. Die 23 Jahre alte Tennisspielerin aus Hamburg verlor zwar am Montag ihre Partie in der Qualifikation gegen die Tschechin Marketa Vondrousova, profitierte später aber von dem verletzungsbedingten Rückzug der Weltranglisten-15. Anastasija Sevastova aus Lettland. Damit stehen fünf deutsche Spielerinnen im Hauptfeld der Sandplatz-Veranstaltung.

Am Dienstag bestreiten Antonia Lottner, Julia Görges und Laura Siegemund ihre Erstrunden-Partien. Görges trifft auf Vondrousova und nicht auf die ihr ursprünglich zugeloste Sevastova.

Nach der Niederlage gegen Tschechien im Fed-Cup-Halbfinale am Wochenende feierte Görges am Montagabend ein Erfolgserlebnis. Die 29-Jährige aus Bad Oldesloe gewann ein Show-Turnier im Tiebreak-Tennis. In zwei Gruppen traten Görges, Siegemund, Angelique Kerber, Carolina Garcia, Kristina Mladenovic (beide Frankreich) und Coco Vandeweghe (USA) gegeneinander an und spielten nach dem Round-Robin-System „Jede gegen Jede“ einen Match-Tiebreak bis zehn. Wir haben eine Zusammenfassung des Events im Video.

Im Finale der Gruppen-Ersten setzte sich Görges gegen ihre Fed-Cup-Kollegin Kerber mit 10:8 durch. Kerber wird wahrscheinlich am Mittwoch ihre Erstrunden-Partie gegen Petra Kvitova absolvieren.

Unsere Empfehlung für Sie