Porsche Tennis Grand Prix Qualifikantin Korpatsch verliert bei Tennisturnier

Von red/dpa 

Tamara Korpatsch ist beim hochklassig besetzten Sandplatz-Tennisturnier in Stuttgart in der ersten Runde ausgeschieden. Die Tennisspielerin ist Nummer 140 der Welt und nahm erstmals am Porsche Grand Prix teil.

Tamara Korpatsch im Match gegen Carla Suarez Navarro beim Porsche Tennis Grand Prix in Stuttgart. Foto: AFP
Tamara Korpatsch im Match gegen Carla Suarez Navarro beim Porsche Tennis Grand Prix in Stuttgart. Foto: AFP

Stuttgart - Qualifikantin Tamara Korpatsch ist beim hochklassig besetzten Sandplatz-Tennisturnier in Stuttgart in der ersten Runde ausgeschieden. Die 21-Jährige unterlag am Mittwoch der spanischen Weltranglisten-25. Carla Suarez Navarro 2:6, 4:6. Korpatsch ist Nummer 140 der Welt und nahm erstmals am Porsche Grand Prix teil.

Vorjahresfinalistin Laura Siegemund hatte sich am Dienstag mit einem 6:2, 7:6 (7:4) gegen die Chinesin Zhang Shuai für das Achtelfinale qualifiziert und trifft dort auf zweimalige Grand-Slam-Siegerin Swetlana Kusnezowa aus Russland. Die deutsche Nummer eins und Titelverteidigerin Angelique Kerber steht nach einem Freilos in der zweiten Runde und wird am Donnerstag gegen Mirjana Lucic-Baroni aus Kroatien oder die Französin Kristina Mladenovic ins Turnier einsteigen.