Präsident Wolfgang Dietrich „Dem VfB stehen noch ganz schwere Wochen bevor“

Von red 

Nach dem Sieg gegen Augsburg wagt Wolfgang Dietrich im Video-Interview einen Blick in die Zukunft – und erklärt, ob er den Kader des VfB Stuttgart im Winter verändern möchte.

Stuttgart - Beim Treffpunkt Foyer der „Stuttgarter Nachrichten“ zum Thema „125 Jahre VfB Stuttgart“ waren Uli Hoeneß, Mario Gomez und der VfB-Präsident Wolfgang Dietrich zu Gast. Im Video-Interview vor der Veranstaltung wagt der VfB-Präsident Wolfgang Dietrich einen Blick in die Zukunft und gibt Antworten auf die Frage, wie es nach dem Sieg gegen Augsburg für den VfB weitergeht.

Dietrich spricht unter anderem über seine Einstellung zu Trainer Markus Weinzierl und seine Pläne, wie der Kader in der Winterpause umgestaltet werden sollte. Außerdem stellt sich Dietrich der Frage, wie viele Punkte der VfB bis Weihnachtsbaum wohl noch sammeln wird?

Die Antworten des VfB-Präsidenten sehen Sie im Video.