Preisanstieg bei Holz, Dämmstoffen, Rohren Globalisierung des Baustoffmarkts rächt sich

Zimmerleute haben derzeit besonders mit massiv steigenden Holzpreisen zu kämpfen. Ihre Angebote haben oft nur kurze Geltung. Foto: dpa/dpaweb/Z1022 Patrick Pleul
Zimmerleute haben derzeit besonders mit massiv steigenden Holzpreisen zu kämpfen. Ihre Angebote haben oft nur kurze Geltung. Foto: dpa/dpaweb/Z1022 Patrick Pleul

Wer zurzeit baut, sieht sich mit massiven Preissteigerungen konfrontiert. So manches Projekt gerät in Schieflage.

Wirtschaft: Eva Drews (ave)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Manfred Nuoffer (Name geändert) kann die Situation nur noch mit Galgenhumor nehmen. Sechs Monate musste er warten, bis sein Bauantrag endlich genehmigt war, in der Nähe von Nürtingen ein Doppelhaus aus den fünfziger Jahren kernzusanieren. Jetzt ist die Genehmigung da, und alles könnte losgehen. Allein: Nuoffer fehlt das Material. Ohne Dämmstoffe kann der Tiefbauer nicht loslegen. „Vielleicht im Juli oder August“, habe der Handwerker die Frage beschieden, wann das Material denn wieder zu kriegen sei. So leicht lässt sich der Unternehmer Nuoffer aber nicht entmutigen. Er bat einen seiner polnischen Mitarbeiter, Händler in Polen abzutelefonieren – der wurde fündig. In einer Nacht-und-Nebel-Aktion holte der Mann das Material mit einem eigens gemieteten Lkw aus Polen – „einen Tag später, und der Händler hätte es jemandem anderen verkauft“.

Unsere Empfehlung für Sie