Premiere in London Cinderella – verzaubernd schön

Von Tamara Zornow 

In London präsentierte Walt Disney am 19. März die Neuverfilmung von Cinderella. Faszinierend und bezaubernd zeigt sich der einstmalige Zeichentrickklassiker in einem neuen Licht. Und lässt das alte Märchen in neuem Glanz aufleben.

Am Donnerstagabend hat die Neuverfilmung von Cinderella in London Premiere gefeiert. Lily James und Richard Madden waren auch mit von der Partie.  Foto: dpa 9 Bilder
Am Donnerstagabend hat die Neuverfilmung von Cinderella in London Premiere gefeiert. Lily James und Richard Madden waren auch mit von der Partie. Foto: dpa

Stuttgart/London - Am Donnerstagabend haben die Walt-Disney-Studios mit Regisseur Kenneth Brannagh die Filmpremiere zur Neuverfilmung von Cinderella gefeiert.

Die Neuinterpretation des Disney-Realmärchenfilms ist dem Zeichentrickklassiker "Cinderella" aus dem Jahr 1950 nachempfunden,

Nach dem Erfolg von „Alice im Wunderland“ legten sich die Walt-Disney-Studios wieder mächtig ins Zeug, um der Herausforderung des allseits bekannten Märchens gerecht zu werden. Und um die Geschichte des Mädchens, das seine Eltern verloren hat und bei der bösen Stiefmutter und den zickigen Stiefschwestern als Haushaltshilfe aufwächst, wieder neu aufleben zu lassen. Mit ebenso magischen, als auch dramatischen Elementen verzaubert der neuinterpretierte Klassiker das Publikum.

Auch "Cinderella" Lily James und Schauspielkollegin Helena Bonham Carter, Cinderellas gute Fee, ließen sich den Auftritt in London nicht entgehen.




Unsere Empfehlung für Sie