Premiere von „Nice Guys“ Heiße Ladies, coole Kerle

Russell Crowe und Ryan Gosling spielen die männlichen Hauptrollen in „The Nice Guys“. Foto: dpa 32 Bilder
Russell Crowe und Ryan Gosling spielen die männlichen Hauptrollen in „The Nice Guys“. Foto: dpa

„The Nice Guys“, der neue Film mit Ryan Gosling und Russel Crowe, hat Premiere gehabt. Die Krimi-Komödie versammelt zur Premiere in Hollywood nicht nur echte Männer, sondern auch jede Menge schöne Frauen, wie unsere Bildergalerie zeigt.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Hollywood - Los Angeles im Jahr 1977: Der abgehalfterte Privatdetektiv Holland March (Ryan Gosling) macht Bekanntschaft mit dem professionellen Schläger Jackson Healy (Russel Crowe) – er wird von ihm nach allen Regeln der Kunst verdroschen. Kein Wunder, dass sich die anschließende Zusammenarbeit anfänglich etwas mühsam gestaltet. Die Richterin Judith Kutner (Kim Basinger) braucht nämlich ein schlagkräftiges und cleveres Duo, das ihre Tochter Amelia (Margaret Qualley) ausfindig macht, die in Schwierigkeiten mit der Mafia geraten ist. Gemeinsam mit Marchs pubertierender Tochter macht sich das ungleiche Paar auf die Suche quer durch Los Angeles – und bald pflastern Leichen ihren Weg.

So in etwa geht die Handlung von Hollywoods jüngstem Krimikomödienstreich „The Nice Guys“, der jetzt Premiere hatte. Der Film wird die Kinogeschichte vermutlich nicht nachhaltig prägen, verspricht aber mit den beiden Hauptdarstellern einen fröhlichen Eskapismus à la Terence Hill und Bud Spencer, in einer Reminiszenz an die legendären Gangster- und Screwballkomödien Hollywoods der 30er und 40er Jahre des 20. Jahrhunderts. Seinen besonderen Charme zieht der Film zweifellos aus den späten 70er Jahren, in denen die Handlung spielt.

In Deutschland hat „The Nice Guys“ am 2. Juni Premiere. Gezeigt wird er außerdem auf den Filmfestspielen in Cannes.

Der offizielle US-Trailer zu "The Nice Guys":

 




Unsere Empfehlung für Sie