Pressestimmen zum VfB Stuttgart „Dank Sosas Flanken – VfB im Torrausch“

Borna Sosa bereitete drei Tore des VfB Stuttgart vor. Foto: Pressefoto Baumann/Julia Rahn 8 Bilder
Borna Sosa bereitete drei Tore des VfB Stuttgart vor. Foto: Pressefoto Baumann/Julia Rahn

Der VfB Stuttgart begeistert beim 5:1 gegen die SpVgg Greuther Fürth. So blickt die Presse auf die Partie der Schwaben gegen das Kleeblatt.

Digital Unit: Christian Pavlic (pavl)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Der VfB Stuttgart lieferte am ersten Spieltag der neuen Bundesliga-Saison ein Spektakel – und besiegte die SpVgg Greuther Fürth auch in der Höhe verdient mit 5:1.

Lesen Sie hier die Einzelkritik: So schlugen sich die VfB-Profis gegen Fürth

Nach der Partie in Bad Cannstatt setzt sich die Presselandschaft dezidiert mit der Begegnung auseinander. Wir tragen die prägnantesten Schlagzeilen zusammen.

„Sosas Flanken: Stuttgart überrollt Bundesliga-Rückkehrer Fürth“, titelt etwa der „kicker“ und fügt an: „Der VfB Stuttgart ist fulminant in die neue Saison gestartet. Aufsteiger Fürth kam im Schwabenland unter die Räder – und war mit dem 5:1 sogar noch gut bedient.“

Endo, Klement und Sosa im Fokus

„VfB im Torrausch unter Neu-Kapitän Endo“, konstatiert derweil die „Bild“ und analysiert: „Der Japaner kam nach einem Super-Stress-Sommer (Länderspiele, Kurz-Urlaub, Olympia-Teilnahme) erst vergangene Woche zum Team, wurde direkt zum neuen Teamführer bestimmt und liefert gegen Fürth eine Chef-Gala ab.“

Lesen Sie aus unserem Angebot: Wie Wataru Endo die Weiß-Roten mitreißt

Bei „Spox.com“ heißt es mit Blick auf den Schockmoment des Samstags: „Das furiose 5:1 des VfB Stuttgart am ersten Spieltag der Bundesliga gegen die SpVgg Greuther Fürth wurde von der schweren Verletzung von Youngster Mohamed Sankoh überschattet. Der 17-Jährige rauschte keine vier Minuten nach seiner Einwechslung beim Stand von 4:0 für den VfB bei einem Angriff extrem unglücklich mit dem herausgeeilten Fürther Keeper Sascha Burchert zusammen.“

Lesen Sie aus unserem Angebot: Mohamed Sankoh muss operiert werden

Schließlich legt „SWR.de“ den Fokus allem voran auf das Trio Endo, Klement und Sosa: „Der VfB Stuttgart ist mit dem 5:1-Sieg gegen Fürth furios in die Saison gestartet. Dabei haben drei Spieler besonders überzeugt, die es beim VfB nicht immer leicht hatten.“

Unser Datencenter | Noten für die Roten | Das Bundesliga-Livecenter

Übrigens: Auch Sie können hier die VfB-Spieler bewerten. Die Bilder zum Spiel haben wir in der Galerie für Sie zusammengestellt.




Unsere Empfehlung für Sie