Pressestimmen zum VfB Stuttgart „Europa-Hoffnung für Stuttgart“

Der VfB darf sich noch kleine Hoffnungen auf den Europapokal machen. Foto: Pressefoto Baumann/Hansjürgen Britsch 9 Bilder
Der VfB darf sich noch kleine Hoffnungen auf den Europapokal machen. Foto: Pressefoto Baumann/Hansjürgen Britsch

Der VfB Stuttgart hat mit dem 2:1-Sieg bei Borussia Mönchengladbach einmal mehr in dieser Saison für positive Schlagzeilen gesorgt. Wenngleich es in der Presse mehr um den Gegner ging. Wir haben einige Stimmen gesammelt.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Am vorletzten Spieltag der Saison 2020/21 hat der VfB Stuttgart dafür gesorgt, dass die Fans immer noch vom Europapokal träumen dürfen. Durch den Sieg bei Borussia Mönchengladbach hat der Aufsteiger nun 45 Punkte auf dem Konto.

Lesen Sie hier: VfB-Einzelkritik zum Sieg in Gladbach

Mit Schützenhilfe am 34. Spieltag am nächsten Wochenende könnten die Schwaben noch auf Rang sieben klettern und sich damit für die neue Conference League qualifizieren. Wir haben ein paar Pressestimmen gesammelt, die sich damit, aber auch mit dem Gegner und dem verspielten Rang sieben beschäftigten.

Der „kicker“ schreibt: “Auch der VfB kann die Conference League noch erreichen – Kalajdzic lenkt ab: Gladbach verspielt Führung und Platz sieben.“

Spox“ titelt: „Fohlen droht Saison ohne Europa“.

Auch die „Bild“ stellt die Gladbacher in den Fokus: „Zwei Weitschusstore drehen das Spiel – Gladbach droht Europa-Aus.“ Aber auch die Chancen für den VfB auf Europa werden noch erwähnt: „Spiel gedreht mit einem Distanz-Doppel und jetzt sogar Europa-Hoffnung für Stuttgart im letzten Saisonspiel gegen Bielefeld!“

Lesen Sie hier aus unserem Plus-Angebot: Wataru Endo: Der Boss-Move des stillen Samurai

Der „SWR“ titelt: „VfB gewinnt nach Rückstand in Gladbach.“ Zudem sehen sie einen „sehenswerten Distanzschuss“ von Wataru Endo zum 1:1. Doch das Spiel bringt auch eine schlechte Nachricht mit sich: „Trotz des Siegs musste der VfB einen Wermutstropfen hinnehmen: Für Konstantinos Mavropanos ist die Saison voraussichtlich beendet.“ Mehr dazu gibt es hier in unserem VfB-Blog.

Die „Rheinische Post“ sieht ebenfalls die Europapokalträume der Gladbacher davonschwimmen. „Borussia rutscht ab auf Platz acht. Zum fünften Mal in dieser Saison hat Borussia Mönchengladbach nach einer Führung noch verloren.“

Unser Datencenter | Noten für die Roten | Das Bundesliga-Livecenter

Wir haben alle mindestens 15 Minuten eingesetzten Spieler des VfB Stuttgart mit einer detaillierten Einzelkritik bewertet. Diese lesen Sie in der Bilderstrecke. Auch Sie können die VfB-Spieler bewerten – in unserem Notentool.




Unsere Empfehlung für Sie