Pro und Kontra zur kinderfreien Zone Werden in Ludwigsburg Kinder diskriminiert?

Von  

Der Biergarten Uferstüble in Ludwigsburg hat eine kinderfreie Zone eingerichtet, damit Erwachsene dort ihre Ruhe haben. Die Aufregung ist groß – auch in unserer Redaktion gibt es dazu unterschiedliche Meinungen.

Silke und Orhan Özbagci in der umstrittenen Relax-Zone. Foto: factum/Weise
Silke und Orhan Özbagci in der umstrittenen Relax-Zone. Foto: factum/Weise

Ludwigsburg - Für Kinder verboten – das Schild am Eingang zum Strand vor dem Biergarten hat für reichlich Aufregung gesorgt. Das Uferstüble am Neckar in Ludwigsburg hat eine Relax-Zone eingerichtet, und konkret heißt das: für Kinder ist die Liegefläche tabu. Zwar gibt es einen weiteren Strand, auf dem Kinder spielen und toben dürfen, und zudem einen separaten Spielplatz. Aber die Betreiber stehen trotzdem in der Kritik. Der Vorwurf lautet: Der Biergarten diskriminiere Kinder. Einige Gäste haben bereits angekündigt, das Lokal künftig zu meiden. Bei anderen allerdings ist die kinderfreie Zone sehr beliebt.