Proteste werden gehört Fridays for Future im Gemeinderat

Von ks 

Die Schülerproteste, die jeden Freitag auf dem Stuttgarter Markplatz stattfinden, zeigen Wirkung. Der Gemeinderat will Schüler einladen.

Jeden Freitag protestieren Schüler auf dem Marktplatz für den Klimaschutz. Sie werden im Gemeinderat angehört. Foto: Lichtgut/Leif Piechowski
Jeden Freitag protestieren Schüler auf dem Marktplatz für den Klimaschutz. Sie werden im Gemeinderat angehört. Foto: Lichtgut/Leif Piechowski

Stuttgart - Das Thema Klimawandel, die Proteste von Schülern mit ihren Forderungen nach einer größeren Anstrengungen gegen die Erderwärmung und die Aktivitäten der Stadt sollen Thema einer Gemeinderatssitzung werden. Dabei sollen auch Schüler aus der Bewegung Fridays for Future ein Rederecht erhalten. Stadträte aller Fraktionen unterstützen am Mittwoch im Verwaltungsausschuss den Antrag von SÖS/Linke-plus, das Thema auf die Tagesordnung des Gemeinderates zu nehmen. Allerdings soll als Format nicht das einer monothematischen Generaldebatte gewählt, sondern der Klimaschutz als erster Tagesordnungspunkt aufgerufen werden.

Sonderthemen



Unsere Empfehlung für Sie