Psychiatrische Klinik in Weinsberg Vier Gefangene flüchten – Polizei warnt Bevölkerung

Die Polizei fahndet nach den Ausbrechern (Symbolbild). Wie diese aussehen, sehen Sie in unserer Bildergalerie. Foto: dpa/Silas Stein 3 Bilder
Die Polizei fahndet nach den Ausbrechern (Symbolbild). Wie diese aussehen, sehen Sie in unserer Bildergalerie. Foto: dpa/Silas Stein

Vier Gefangene flüchten in der Nacht zum Donnerstag aus dem Klinikum am Weissenhof in Weinsberg. Da die Männer als gefährlich gelten, warnt die Polizei die Bevölkerung sowie die Verkehrsteilnehmer.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Weinsberg - In der Nacht zum Donnerstag sind vier Gefangene aus dem Klinikum am Weissenhof in Weinsberg (Kreis Heilbronn) geflüchtet. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise und warnt die Bevölkerung vor den gefährlichen und möglicherweise bewaffneten Ausbrechern.

Update: Mittlerweile wurde einer der Männer gefasst

Wie die Beamten berichten, waren die vier Gefangenen in der geschlossenen Station im Maßregelvollzug des psychiatrischen Krankenhauses in Weinsberg untergebracht. Die vier Männer gelten als gefährlich. Außerdem besteht die Möglichkeit, dass die Flüchtigen bewaffnet sind.

Die Polizei warnt Verkehrsteilnehmer davor, Anhalter mitzunehmen. Außerdem wird darum gebeten, auffällige Personen der Polizei unter dem Notruf 110 zu melden. Weitere Informationen kann die Polizei zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht geben.

Unsere Empfehlung für Sie