Rabiate Diebe im Milaneo Zwei 14-Jährige klauen und schlagen um sich

Von red 

Zwei 14-jährige Jungs sind in einem Discounter im Milaneo am Freitagnachmittag beim Klauen erwischt worden. Die beiden Jugendlichen schlugen auf der Flucht vor Detektiven um sich und verletzten einen Mann dabei leicht.

Zwei Jugendliche sind in einem Laden im Milaneo beim Diebstahl erwischt worden. (Archivfoto) Foto: dpa
Zwei Jugendliche sind in einem Laden im Milaneo beim Diebstahl erwischt worden. (Archivfoto) Foto: dpa

Stuttgart-Mitte - Am Freitagnachmittag sind zwei 14-Jährige beim Diebstahl in einem Bekleidungsdiscounter im Milaneo in der Stuttgarter Innenstadt beobachtet worden. Auf der Flucht verletzten sie einen ihrer Verfolger leicht.

Wie die Polizei berichtet, hatte eine Mitarbeiterin die beiden Jungs gegen 17.15 Uhr in dem Laden am Mailänder Platz beobachtet, wie sie Ware im Wert von zirka 20 Euro unter ihre Kleidung steckten und die Kasse passierten, ohne diese zu bezahlen.

Als ein weiterer Ladendetektiv die Beiden festhalten wollte, schlugen sie um sich, rissen sich los und rannten in verschiedene Richtungen weg. Mit Hilfe weitere Detektive und Passanten gelang es jedoch, die Burschen einzuholen und bis zum Eintreffen der alarmierten Polizei festzuhalten, wobei ein 50 Jahre alter Detektiv leicht verletzt wurde.

Die beiden Täter wurden auf ein nahegelegenes Polizeirevier gebracht, wo sie nach der Anzeigenaufnahme ihren Eltern übergeben wurden. Die beiden 14-Jährigen werden sich wegen räuberischen Diebstahls verantworten müssen.

Sonderthemen



Unsere Empfehlung für Sie